Abgasabsaugsysteme

Staub- und Rauchabsaugung

Nederman bietet stationäre und mobile Lösungen für die Absaugung und Filtration von Staub und Rauch von Schweißstellen, Trennarbeiten und Oberflächenvorbereitung

Schweißen, Trennen und Schleifen erzeugt Staub und Rauch, der gesundheitsschädlich ist und Fahrzeuge und Räumlichkeiten verschmutzt. Die Absaugung an der Quelle ist - dort wo es möglich ist - die wirksamste und effizienteste Methode, Schweißrauch und ähnliche Gase zu erfassen und abzuführen. Mit diesem Verfahren wird das Risiko, dass der Schweißer oder der Mitarbeiter giftigen Rauchen ausgesetzt werden, minimiert. 

Die notwendigen Komponenten für eine korrekte Erfassung von Schweißrauch an der Entstehungsquelle sind ein einfach zu positionierender Absaugarm mit einer durchdacht konzipierten Haube, ein angemessener Luftstrom durch den Absaugarm und einen verantwortungsvollen Schweißer, der die Haube so positioniert, dass gesundheitsschädlicher Rauch aus seinem Atembereich abgesogen und eine Verteilung des Rauchs im gesamten Gebäude vermieden wird. 

Schweißstaub- und -rauchabsaugung an der Entstehungsquelle mit Absaugarmen

Nederman führt ein großes Sortiment an Absaugarmen in verschiedenen Ausführungen. Volle Flexibilität und einfache Positionierung. Die Arme können sowohl an stationäre als auch an mobile Vakuum- und Filtereinheiten angeschlossen werden.

Absaugarme

Die effektivste Lösung für die Erfassung und Minimierung von Schweißrauch ist eine Absaugung direkt an oder in unmittelbarer Nähe der Entstehungsquelle. Die Absaugarme sind verfügbar in unterschiedlichen Durchmesser, Längen und können in ausreichender Entfernung von Schweißraucherzeugung positioniert werden. Typischerweise haben die Arme eine Absaugleistung von 800-1600 m³/h. Die unterschiedlichen Armausführungen und -konstruktionen sind so konzipiert, dass diese für unterschiedlichste Platzverhältnisse eingesetzt werden können, beispielsweise Absaugarme für beengte Räume oder für hohe Reichweiten von 6m und mehr. Nederman bietet ein breites Sortiment an Schweißrauch-Absaugarmen in unterschiedlichen Ausführungen mit voller Flexibilität und einfacher Positionierbarkeit für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Arme können sowohl an stationäre als auch an mobile Vakuum- und Filtereinheiten angeschlossen werden.

Oberflächenvorbereitung

Bei der Oberflächenvorbereitung mit einem Sandstrahlgerät wird ein Strahl abrasiven Materials (z. B. Glasperlen, Korund, scharfkantige Stahlkörner usw.) unter hohem Druck auf eine Oberfläche gerichtet, um diese zu glätten oder Verunreinigungen wie Lackreste oder Rost zu entfernen.

Eine der größten Herausforderungen im Zusammenhang mit der Vorbereitung von beliebigen Oberflächen mit einem Sandstrahlgerät ist die unmittelbar angrenzende Arbeitsumgebung vor Verunreinigung durch das Strahlmedium zu schützen. Die Oberflächenvorbereitung muss in einem geschlossenen Raum erfolgen. Meist wird hierzu ein spezieller, von den anderen Arbeitsbereichen getrennte Strahlkabine verwendet, d. h. die Werkstücke müssen entweder in die Strahlkabine gebracht oder von dort geholt werden oder sie müssen eingehaust werden, was zu erhöhten Betriebskosten führt.

Oberflächenvorbereitung mit Vakuumsandstrahlgeräten

Vakuumsandstrahlgeräte von Nederman kurbeln dank ihres speziell geformten Vakuumkopfes mit dem kontinuierlichen, nicht pulsierenden Strom an abrasivem Strahlmittel die Produktivität an. Sie können größere Oberflächen schneller bearbeiten und dank geringerer Ausfallzeiten und niedrigeren Stahlkosten Kosten einsparen. Mit den Vakuumsandstrahlgeräten können Sie kontinuierlich arbeiten und das gleiche Strahlmittel - je nach Typ - sogar mehrmals wiederverwenden. Während der Oberflächenvorbereitung sammelt das Vakuumsandstrahlgerät den Staub in Plastikbeuteln. Eine effiziente Vortrennung des Strahlmittels mit automatischer Filterreinigung durch rückwärts gerichtete Druckstöße gewährleistet eine lange Lebensdauer der Filter.