Absaugung von Aerosolen

Absaugung bei aerosolerzeugenden Prozessen

Die Absaugung bei aerosolerzeugenden Prozessen in zahnmedizinischen Berufen ist wichtig zur Vermeidung der Übertragung von Infektionen oder Krankheiten.

Zahnkliniken können sowohl für Patienten als auch für das zahnärztliche Personal Risiken bergen. Die bei zahnärztlichen Eingriffen entstehenden Aerosole und Spritzer haben das Potenzial, eine Infektion sowohl auf das zahnärztliche Personal als auch auf die Patienten zu übertragen. Die Übertragung von Mikroorganismen kann durch direkten Kontakt mit kontaminierten Geweben oder Instrumenten erfolgen. Auch der direkte Kontakt mit Speichel, Blut oder Aerosolpartikeln aus Speichel und Atmungsflüssigkeiten kann eine Infektion übertragen.

Sowohl in der Infektionskontrolle als auch in der Arbeitsmedizin sind Aerosole wichtige Überlegungen. Aerosole können potenziell gefährliche Mikroben, Viren, Allergene und andere toxische Substanzen enthalten, die den Zahnarzt, den Patienten und die zahnmedizinische Assistentin durch Infektionen schädigen können. Die Antriebskraft eines Hochgeschwindigkeits-Zahnbohrers zum Beispiel erzeugt in Kombination mit einem Wasserspray luftgetragene Partikel, die aus Blut, Zahnresten, Zahnbelag, Speichel, Restaurationsmaterialien und mehr stammen können.

Verminderung des Kontaminationsrisikos

Bei der Kontrolle des Aerosols in Zahnkliniken können mehrere Optionen in Betracht gezogen werden. Es könnten Geräte verwendet werden, die weniger Aerosole produzieren, die aber schwer zu beschaffen sind, und es könnten zusätzliche Barrieren wie Atemschutzmasken oder Gesichtsschutzschilde verwendet werden. Ein weiteres Beispiel für Möglichkeiten zur Verringerung des Kontaminationsrisikos ist die Absaugung der Aerosole an oder in der Nähe der Quelle, da sich herausgestellt hat, dass die meisten Aerosole in Richtung des Brustkorbs des Patienten und des Bedieners sowie in Richtung des Gesichts der zahnmedizinische Assistentin strahlen.

  • Gesichtsmasken - Eine gut sitzende chirurgische Gesichtsmaske ist dem Papiertyp vorzuziehen, der schnell durchlässig und ineffizient werden kann.
  • Augenschutz - Schützen Sie die Augen vor Spritzern und Aerosolen, die bei der operativen Zahnmedizin entstehen können.
  • Schutzkleidung - Tragen Sie Schutzkleidung, die Bereiche abdeckt, die kontaminiert werden können.
  • Oberflächenreinigung und -dekontamination - Der Bereich um die Dentaleinheit wird z. B. durch direkte Spritzer und durch das Berühren von Oberflächen mit Handschuhen kontaminiert. Die Reinigung der Oberfläche verhindert die Übertragung der Infektion durch direkten Kontakt mit Händen und Geräten.
  • Absaugung und Belüftung - Eine gute Belüftung und Quellenabsaugung, die das Aerosol absaugt, verringert das Risiko von Kreuzinfektionen und Kreuzkontaminationen.

Es ist schwierig, das von zahnärztlichen Aerosolen ausgehende Risiko vollständig auszuschalten, aber es ist möglich, das Risiko mit relativ einfachen Vorsichtsmaßnahmen zu minimieren. Die routinemäßige Verwendung von Standardbarrieren wie Masken und Handschuhen, der universelle Einsatz von vorprozeduralen Spülungen, die Evakuierung großer Mengen und die Quellenabsaugung sind potenzielle Lösungen zur Verringerung der Risiken.

Eine vollständige Produktpalette

Die Nederman BenchTop FX2-Arme zum Beispiel (FX2-Produktreihe) eignen sich perfekt für Anwendungen, bei denen kleine, flexible und einfach zu bedienende Arme erforderlich sind, um Aerosole zu minimieren. Die Nederman FX2-Arme werden standardmäßig mit einer Mini-Haube geliefert. Die Minihaube ist auch eine universelle Schnittstelle für den Anschluss an andere Hauben: die ergonomisch gestaltete Kombihaube, die Kuppelhaube, die Flanschhaube und die Metallhaube. Sie alle können unabhängig von der Armgröße direkt an der Minihaube angebracht werden.

Die Nederman FX2-Arme sind in Selbstmontage-Kits (Bench Top Extraction Kits) erhältlich, die einen Lüfter, einen Filter, einen Lüfterdrehzahlregler, Schläuche, eine Tischhalterung und Anschlüsse enthalten. Es wird kein Kanal benötigt. Diese Kits bieten eine schnelle und bequeme Lösung für eine verbesserte Absaugung von Aerosolen.

Kontaktieren Sie Nederman um Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Absaugausrüstung für Ihren Arbeitsplatz zu erhalten.

FX2 Chemical Extraction Arm for corrosive contaminants

Kontakt