Flammlose Druckentlastung in explosionsgeschützten Filtersystemen für den Innenbereich

Dispositivos de alívio de pressão sem chama para filtros à prova de explosão

Bei industriellen Prozessen, in denen brennbare Stäube verarbeitet werden, besteht eine ernstzunehmende Gefahr von Staubexplosionen. Anwender dieser Prozesse müssen vorbeugende Maßnahmen ergreifen, darunter die Verwendung explosionsgeschützter Staubabsaugsysteme.

Bei der Planung von Absauganlagen zur Erfassung brennbarer Stäube muss der Standort der Staubabscheider besonders berücksichtigt werden. Die gängigste Methode zum Explosionsschutz für solche Installationen besteht darin, den Explosionsdruck durch eine Explosionsisolationsklappe nach außen zu leiten. Die internationalen ATEX- und NFPA-Normen empfehlen die Aufstellung von Staubabscheidern möglichst außerhalb des Betriebsgeländes. Der Abstand zwischen dem Staubabscheider und dem Bereich, wo der Staub ins Freien abgegeben wird, ist jedoch in vielen Fällen zu groß, oder der Bereich ermöglicht aufgrund der potenziellen Nähe zu Personen, anderen Geräten oder Objekten keine sichere Druckentlastung bei einer Explosion. Für solche Fälle werden Explosionsschutzlösungen benötigt, die kundenspezifisch angepasst sind und innerhalb der Anlage installiert werden dürfen.

Nederman bietet eine flammenlose Druckentlastung für den Innenbereich an Versionen der Nederman-Staubabscheider MCPMEPLCPLBP sowie FlexPAK und FlexFilter. Beziehen Sie sich immer auf die Verwendung in Bezug auf die Explosionseigenschaften des Produkts und den erfassten Staub.

Die flammenlosen Explosionsentlüftungsvorrichtungen sorgen für eine sichere Ableitung des Explosionsdrucks sowie für die Absorption der freigesetzten Energie, die sich während einer Staubexplosion im geschlossenen Raum des Abscheiders ausbreitet. Es verhindert die Übertragung von Explosions- und Flammenverbreitung durch die Öffnung der Berstscheibe als Druckentlastung und schützt so sowohl Arbeiter als auch Geräte in der Nähe. Allerdings muss auch bei sicherem Ablassen des Explosionsdrucks immer ein sicherer Bereich definiert werden, um die Sicherheit im Explosionsfall zu gewährleisten.

Diese technische Lösung entspricht den internationalen ATEX-Normen. Die flammenlosen Druckentlastungen sind nach den Anforderungen der EU-Normen konstruiert und eignen sich für organischen Staub mit einem Explosionsindex von Kst <300 Bar * m/s.

Flammenlose Druckentlastung

Wie funktioniert der Staubabscheider in Innenräumen?

Wird der zulässige Betriebsdruck im Staubabscheider überschritten, öffnet sich eine Berstscheibe in dem Gehäuse der Flammsperre, wodurch der Druck aus dem Filter abgelassen wird. Auf diese Weise wird der Staubabscheider einem niedrigeren Druck ausgesetzt, dem er standhalten kann, ohne zerstört zu werden. Bei der Bestimmung der Stückzahl und Ausführung der Flammsperre für ein geschütztes Gerät müssen die branchenüblichen Berechnungsvorschriften und die ATEX-Richtlinie eingehalten werden.

Flammenlose Druckentlastung

Die Abbildungen zeigen die vier Stadien der Explosionsentwicklung innerhalb einer Flammsperre. In der ersten Stufe öffnet sich eine Berstscheibe und die Explosion breitet sich im Inneren aus, in der zweiten Stufe breitet sich die Explosion in dem gesamten Volumen der Flammsperre aus und der Druck wird durch die Gitter abgelassen, in der dritten Stufe kollabiert die Flamme in der Flammsperre, und in der vierten Stufe verschwindet die Flamme vollständig.

Wie werden die flammenlosen Druckentlastungen eingebaut?

Vor der offenen Fläche des Flammenfilters muss ein Sicherheitsbereich von 0,75–3 m vom Gerät definiert werden, um sicherzustellen, dass im Falle einer Explosion niemand durch deren Auswirkungen negativ beeinträchtigt wird. Spezifische Parameter sind in der technischen Dokumentation angegeben. Der Zugang zu diesem Sicherheitsbereich sollte strengstens untersagt werden, wärend der Prozess läuft. Es wird auch nicht empfohlen, Geräte in diesem Bereich aufzustellen, die in einer solchen Situation beschädigt werden könnten.

Flammenlose Druckentlastung

Wenn die Arbeitnehmer regelmäßig in der Nähe der Flammsperre arbeiten müssen, kann eine Ablenkvorrichtung verwendet werden, um die Explosion in eine sichere Richtungzu leiten, den Arbeitnehmer und Geräte zu separieren und somit zu schützen. Dieses Paneel sollte mindestens 200 mm von der Oberfläche der Flammsperre entfernt angebracht werden.

Nederman verfügt über das nötige Fachwissen und die Erfahrung, um die richtige Explosionsschutzlösung anzubieten, die die besten Lösungen für die Prozessanforderungen unserer Kunden bietet Wenden Sie sich an unsere Luftfilterexperten , um mehr zu erfahren. 

Kontakt